Aktuelles

Verkehrszeichenbrücken installiert

Auf beiden Seiten des Tunnels wurden insgesamt drei neue Verkehrszeichenbrücken aufgestellt, eine auf der Nord- und zwei auf der Südseite, jeweils wenige hundert Meter vor der Tunneleinfahrt.

Über die LED-Tafeln lassen sich Geschwindigkeitsbegrenzungen und weitere Signale zur Verkehrsregelung anzeigen.
Die über 20 Meter breiten Querbalken wurden mithilfe von Kränen montiert.
Die Verkehrszeichenbrücken wurden in acht Metern Höhe über der Fahrbahn montiert.

An den Verkehrszeichenbrücken befinden sich diverse LED-Tafeln, Prismenwender und Ampeln der Verkehrsbeeinflussungsanlage.

Über die LED-Tafeln lassen sich Geschwindigkeitsbegrenzungen, und andere Signale zur Verkehrsregelung darstellen, so zum Beispiel Warnungen vor Nässe oder Überholverbote. Mit den Prismenwendern kann auf eine Überleitung in die jeweils andere Tunnelröhre hingewiesen werden.

Installiert wurden die Verkehrszeichenbrücken während einer nächtlichen Vollsperrung, denn die Montage erforderte den Einsatz schweren Geräts. Mit Kränen wurden die Querbalken (sog. Riegel), an denen die LED-Tafeln befestigt sind, auf die etwa fünf Meter hohen Stiele der Stahlkonstruktion montiert. Die Querbalken überspannen alle vier Fahrspuren und sind jeweils 20,8 Meter breit.